Klavierwerkstatt Pioch Logo
Klavierwerkstatt Pioch | Telefon 07062 915003 |
Direkt zum Seiteninhalt
Schallschutz
Klavierwerkstatt Pioch
Veröffentlicht von CP · 6 September 2020
Klavierspielen kann ziemlich laut sein. Welche Maßnahmen gibt es um unerwünschte Klangausbreitung zu verhindern? Bei Instrumenten mit Rollen können spezielle Untersetzer den Körperschallanteil reduzieren. Es gibt viele verschiedene Ausführungen, je nach gewünschter Optik.
 
Schallabsorbierende Materialien an Wänden oder Decken tragen zur Verminderung der Schallenergie bei, beeinflussen aber auch die Raumakustik.

Viele neue Klaviere sind mit einem Moderator ausgestattet, der oft über das 3. Pedal bedient wird. Ein nachträglicher Einbau ist auch möglich, dann wird meist ein Handschalter installiert. Ein Filzstreifen wird zwischen die Hämmer und Saiten geschoben, so dass auch bei kräftigem Spiel nur ein leiser Klang entsteht, wenn der Moderator eingeschaltet ist. Ein großer Nachteil ist, dass die Dynamik sehr verloren geht. Musikalischer Ausdruck ist nur sehr bedingt möglich.

Eine sehr moderne Möglichkeit Tag und Nacht Klavier zu spielen ohne die Umgebung zu stören ist die Nachrüstung eines Silentsystems. Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gern zu den verschiedenen Systemen. In fast jedes Instrument kann eine Stummschaltung nachträglich eingebaut werden.



Klavierwerkstatt Pioch
Klavierbaumeisterin
Claudia Pioch
Burgunderstr. 34
71717 Beilstein
07062 915003
Klavierwerkstatt Pioch Logo
Mitgliedschaft:
(c) Klavierwerkstatt Pioch 2020
Zurück zum Seiteninhalt